Natur ist die beste Apotheke


Kokosbutter

ist eine der wenigen natürlichen Substanzen, die erfahrungsgemäß und bewiesenermaßen sowohl bei kosmetischen Problemen und leichten körperlichen Beschwerden als auch bei schweren Erkrankungen erfolgreich eingesetzt werden können. Wie kein anderes Öl enthält Kokosöl Vitamine der B-Gruppe und gleichzeitig Vitamin E, welches Zellen vor freien Radikalen schützt. Kaum ein anderer natürlicher Stoff besitzt sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet auf den menschlichen Körper eine solch positive Wirkung wie Kokosöl. Durch die ideale Zusammensetzung der Inhaltsstoffe kurbelt es den Stoffwechsel an, schützt die Haut, bekämpft durch seine antibakterielle Wirkung eine Vielzahl von Parasiten und kann sogar schwerwiegende Krankheiten eindämmen. Kokosbutter ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Pflegecremen.


💗        Unsere  Sheabutter bekommen wir von einem ausgesuchten Lieferanten für Naturkosmetik         💗

Mandelöl

Schon in der Antike waren die großartigen Wirkungen von Mandelöl bekannt. Auch die ägyptische Schönheit Cleopatra hat auf die hautglättende Wirkung des Öls geschätzt. Das liegt an den rund 1000 aktiven Wirkstoffen die im Öl gefunden werden können.

Mandelöl schleust die wertvollen Fettsäuren und Mineralien wirksam in die Hautzellen ein. Diese polstern die Haut auf und glätten sie spürbar.

Bei diesen 4 Hautproblemen hilft Mandelöl unter Anderem:

  • Gegen die Hautwüste: Mandelöl bei trockener Haut
  • Hilfe bei Problemhaut: Mandelöl bei Neurodermitis
  • Jugendlich aussehen: Mandelöl gegen Hautalterung
  • Achtung Sonnenbrand: Mandelöl gegen UV-Strahlen

 Die Hauptakteure sind:

  • Vitamin A: Vitamin A ist entscheidend für die Zellerneuerung
  • Vitamin E: im Mandelöl befinden sich ca. 32 mg Vitamin E pro 100 ml
  • B-Vitamine: sind wichtige Begleit-Vitamine und unterstützen die Aufnahme der anderen Vitamine

Nicht umsonst verwenden Hebammen vorzugsweise Mandelöl, anstatt irgendwelcher Cremes aus dem Drogerie-, oder Supermarkt. Mandelöl ist ein wesentlicher Bestandteil unser Kosmetischen Cremen.

 💗 Unser Mandelöl beziehen wir aus einer ausgesuchten regionalen Manufaktur  💗

 

Bienenwachs

Das Wachs hat eine antibakterielle Eigenschaft. Talg und Schweiß können trotz Anwendung der Kosmetik problemlos abfließen. Zusätzlich hat es eine antientzündliche und nährende Wirkung auf die Haut. Die Qualität des Wachses ist immer ein entscheidender Faktor.

5 Wirkungen des Powerstoffs:

  • lässt die Poren atmen
  • hilft bei der Regeneration trockener oder poröser Haut
  • liefert wertvolles Vitamin A
  • unterstützt bei der Wundheilung
  • wirkt wie ein natürlicher Rohstoff für die Haut

In Kosmetikprodukten hat Bienenwachs an hautschützende und feuchtigkeitsgebende Eigenschaften. Auf der Haut bildet das Bienenwachs einen leichten Schutzfilm, der bei Hautreizungen und Trockenheit eine wohltuende und lindernde Wirkung entfaltet.

💗 Unser Bienenwachs beziehen wir von einem befreundeten Imker am Bodensee  💗

 

Propolis

Schon im Altertum berichteten Plinius und Aristoteles von der Wund- und Heilwirkung der Propolis.

natürliches Propolis, entzündungshemmend, wundheilungsfördernd, antibakteriell, antimikrobiell, schmerzstillend

In den Russlandfeldzügen, als es keine Medikamente mehr gab, konnten Ärzte mit Propolis - von russischen Bienenzüchtern erbettelt - manche tödliche Wundinfektion verhindern.

Seine besonderen Wirkungen sind:

  • stimuliert das Immunsystem
  • entzündungshemmend
  • wundheilungsfördernd
  • antibakteriell,
  • antimikrobiell
  • schmerzstillend
  • entgiftend
  • antiallergisch

Es wird zur Pflege von unreiner Haut empfohlen und dient als natürliches Konservierungsmittel.

 

 💗  Unser Propolis beziehen wir von einem befreundeten Imker aus Ungarn  💗

 

 

Dimethylsulfoxid (DMSO)

Dieser Beitrag ist eine kurze Zusammenstellung mit Verweisen auf öffentliche Publikationen:
DMSO ist ein Nebenprodukt der Zellstoffindustrie und wird in der Technik als Allround - Lösemittel eingesetzt.
Es gibt Weltweit ca. 11.000 Studien und ca. 40.000 Artikel über die positiven Wirkungen von DMSO.

Diese Flüssigkeit hat es in sich, denn in unzähligen schon vor Jahrzehnten wissenschaftlich- medizinischen Untersuchungen erstaunte es durch eine Vielzahl von heilenden Wirkungen bei Menschen und Tieren. Es kann über die Haut, als verdünnte Lösung zum Trinken oder per Injektion/Infusion eingenommen werden. In Krankenhäusern ist es ein übliches Medium um Organe für die Transplantationen darin aufzubewahren. Es wird schon seit 1960 therapeutisch eingesetzt. Dimethylsulfoxid ist in der Schweiz als Arzneistoff zugelassen und ausschließlich in Kombination mit anderen Wirkstoffen im Handel. Meistens handelt es sich um DMSO Spray, -Gel, -Salbe und -Creme. In östlichen Teilen Europas ist es obligatorischer Bestandteil jeder Hausapotheke. Es wirkt über sechs Stunden!

Quellverweis:
  • Arzneimittel-Fachinformation (CH, USA)
  • Europäisches Arzneibuch PhEur

 💗 Unser DMSO ist Zertifiziert mit einem Reinheitsgrad von 99,99%  💗

 

Hyaluronsäure

Ist die Anti-Falten-Wunderwaffe. Es ist keine eigentliche Säure, sondern ein Polysaccharid, also ein Mehrfachzucker, in Form einer durchsichtigen, gelartigen Flüssigkeit, und wird von unserem Körper selbst hergestellt wird. Dies ist der Stoff, in den die Kollagene eingebettet sind - ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes. Denn Kollagen gibt unserer Haut die Stabilität.

Leider nimmt während des natürlichen Alterungsprozesses die Produktion der Hyaluronsäure in unserer Haut immer mehr ab. Mit der Folge, dass die Spannkraft unserer Haut nachlässt, sie trockener wird und aus Fältchen Falten werden.

Hochwertige Hyaluron Produkte, die auf nicht animalischer, stabilisierter Hyaluronsäure basieren, eignen sich durch ihre extrem hohe Vernetzung besonders zur Behandlung von Gesichtsfalten, zur Auffrischung müder Haut oder auch zum Aufbau von eingefallener Gesichtskonturen und Hautgeneration von geschädigter Haut durch UV-Strahlen oder Akne.

Ein großer Vorteil dieser biotechnologischen Methode ist, dass dieses Hyaluron wesentlich reiner ist, als das aus tierischen Materialien gewonnene. Zudem wird das Molekulargewicht der Hyaluronsäure erhöht und damit die positiven Eigenschaften verstärkt. Unsere spezielle Hyaluroncreme enthält eine besonders hohe Konzentration: 2- bis 5-fach Dosis im Vergleich zu den üblichen Cremen im Handel


 💗  Unser Hyaluron bekommen wir von einem anerkannten deutschen Labor  💗

 

Curcuma, eine Heilwurzel bei Krankheiten?

Aktuelle medizinische Forschungen sind fasziniert von der ayurvedischen Heilwurzel Kurkuma. Denn ihr sekundärer Pflanzenstoff Curcumin gilt zunehmend als natürliche Therapieergänzung bei vielen Volkskrankheiten wie Rheuma, Diabetes und Krebs. 

Viele weitere Informationen enthält dieses Video. Eine wissenschaftliche Untersuchung von Kurkumin (Kurkuma / Curcuma / Gelbwurz) zur Verfügung gestellt von TV ARTE:

Kurkuma wird auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt. Der lateinische Name ist Curcuma longa. Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien bzw. aus Südostasien. Dort wird sie seit 5.000 Jahren als heilige Pflanze verehrt. Genauso lange wird sie auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda, der indischen Medizin, verwendet. In Europa wurde sie zuerst als Küchenkraut bekannt. Seit ca. 50 Jahren beschäftigt man sich auch hier mit der medizinischen Heilwirkung des Kurkumas.

Die Kurkuma Pflanze gehört zur Familie der Ingwergewächse. Sie wird bis zu einem Meter hoch, ihre Blätter, die an Schilf erinnern, sind hellgrün. Interessant ist ihr Wurzelstock, der als Gewürz und Heilmittel verwendet wird. Er wird getrocknet und pulverisiert. Kurkuma ist mit der Ingwer-Pflanze, der Alpinia und dem Kardamom eng verwandt. Wie diese Pflanzen vermehrt die Kurkuma sich durch Rhizome, d. h. durch unterirdische Wurzelausläufer.

💗    Unser Kurkuma beziehen wir von unserem zertifizierten Lieferanten   💗

Natur ist die beste Apotheke

 „Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dies keine Heilversprechen sind und dass die Inhalte dieser Webseite nur allgemeine Hinweise enthalten. Diese dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder Behandlung verwendet werden. Sie können einen Arztbesuch, die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt nicht ersetzen. Bitte beachten Sie, dass wir in all unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben.“